70 Jahre JDE Erlenbach

Am 11. Juli 1939 , zu Beginn des 2. Weltkrieges fanden sich einige Heimat verbundene Erlenbacher zusammen um den Jodlerklub Erlenbach zu gründen. Nun 2009, da in der ganzen Welt eine Wirtschaftskrise verursacht wurde und die Zeiten für viele Menschen ebenfalls wieder herb sind, feiert der Jodlerklub Deheim Erlenbach seinen 70. Geburtstag. An ihrer Jahresversammlung im Erlenbacherhof setzten die Jodler die Ziele für das Jubeljahr.

Ruedi Berger ( Präsident ) konnte neben seiner aktiven Sängerschar auch Ehren – und Frei – Mitglieder willkommen heissen. Die Vereinsgeschäfte wurden ohne grosse Zäsuren bearbeitet. Der Vorstand bleibt in seiner bewährten Zusammensetzung bestehen. Ruedi Berger steht als Präsident für weitere 2 Jahre zur Verfügung. Ihm wurde mit Applaus seine bisherige Arbeit verdankt und der Freude auf die Folgenden Ausdruck gegeben. Karl Oertig wird weiterhin als sein Vize und als Bindeglied zur Gemeinde amten. Margrith Wyss (Aktuarin) und Emil Lusti (Kassier) sowie Andi Kneubühler (Material/Noten) vervollständigen das Führungs-gremium. Mit 57 Proben und fast 2 Dutzend Auftritten , dem Besuch des Eidgen. Jodlerfestes in Luzern , wo man im Saal des KKL auftreten durfte, bildeten den Inhalt des Vereinsjahres.

Treue Sänger sind die Stütze des Klubs so konnte Andi Kneubühler verkünden , dass Karl Oertig 45 , Hasi Schneebeli und Christian Rentsch 40 , Paul Preisig 35 und Hans Kobelt schon 32 Jahre aktiv in den Reihen stehen. Fredi Oesch und Christoph Frauenfelder durften für 25 Jahre Mitgliedschaft dieses Jahr die Ehrung des EJV zu Veteranen entgegegnnehmen. Die grösste Freude aber macht den Sängern Sämi Bachofen (20) der neu in den Klub aufgenommen werden konnte. Im Moment besteht der Klub aus 28 Mitgliedern wovon 20 aktiv in den Reihen stehen. Gerne werden neue Sänger willkommen geheissen und man freut sich besonders wenn Junge wieder den Weg zur Pflege des Volksgutes finden.

Mit neuer musikalischer Leitung wollen die Erlibacher Jodler ihr 8. Jahrzehnt angehen. Der bisherige Dirigent Christian Ganz , Thalwil wurde zum Ehrendirigenten gewählt , dies soll die Dankbarkeit und Verbundenheit für seine Arbeit zum Ausdruck bringen. Neu wird Elvira Aeschbacher , Stäfa , als alleinig verantwortliche Leiterin dem Klub musikalisch Vorstehen. Sie hat sich als Jodlerin der Erlenbacher Jodler seit Jahren aus und weitergebildet und in den vergangenen Jahren immer wieder interim weise den Klub dirigiert. Sie wünscht sich, dass Jodlerinnen und Jodler mit Freude zur Probe kommen möchten und auch bereit seien Neues anzunehmen , Die Kameradschaft zu pflegen gehöre ebenso zum Klub wie der Wille voran zukommen und nicht an Ort zu treten. Für Ihr Jubiläums Jahr stehen jetzt schon wieder einige Daten für Auftritte fest und man möchte am Gründungstag etwas Spezielles auf die Reihe bringen. Traditionell werden die Jodler am Treffen der Jodlervereinigung am Zürichsee in Wangen SZ teilnehmen und ihren Jodler Abig am 7. November durchführen. Als Probetag wird weiterhin der Mittwochabend bestehen bleiben und ab 20.00 Uhr wird gesungen.

Comments are closed.